Fast & Furious 8 Poster

„Fast and Furious 9": Wer kehrt zurück? Kinostart und erste Gerüchte

Helena Ceredov  

Die Vorbereitungen zu „Fast and Furious 9″ sind in vollem Gange. Aktuell macht das Gerücht die Runde, dass ein alter Fanliebling zurückkehren könnte. Darüber hinaus haben wir alle Infos zur Besetzung, Handlung und dem Kinostart für euch.

Vin Diesel verkündete in einem aktuellen Interview, dass seine Filmschwester Mia Toretto (Jordana Brewster) in „Fast and Furious 9“ auftreten könnte, was die Rückkehr eines anderen Fanlieblings bedeuten würde. Den Namen Paul Walker hat Diesel zwar nicht in den Mund genommen, doch Fans der Reihe dürfte klar sein, dass er Mias Mann Brian O’Conner (Walker) meint. Fragt sich nur in welcher Form der verstorbene Schauspieler dabei sein wird. Etwa als Hologramm, als Erwähnung oder wieder von seinem Bruder gespielt? Vielleicht heizt Diesel auch nur die Gerüchteküche an und es kommt jemand ganz anderes zurück.

Diesel hat im selben Interview Afrika als neuen Schauplatz angekündigt. In „Fast and Furious 8“ ist das Team dank Hacker-Mastermind Cipher (Charlize Theron) auf eine globale Reise gegangen. Der 9. Teil wird die Truppe also weiterhin durch exotische Orte rund um die Welt heizen lassen.

Streit bei der Besetzung: Spin-off mit Hobbs und Shaw stiehlt die Show

Gerüchten zufolge sollen sich Vin Diesel und Dwayne Johnson schon bei den Dreharbeiten zu Teil 7 verkracht haben. Wir berichteten bereits darüber. Das Spin-off mit dem Arbeitstitel „Hobbs and Shaw“ mit Dwayne Johnson und Jason Statham trägt nicht gerade dazu bei, die Wogen zu glätten. Universal hat dem Film oberste Priorität eingeräumt und bringt ihn noch vor „Fast and Furious 9“ heraus. Darsteller wie Tyrese Gibson befürchten, dass das Spin-off der Hauptreihe schadet. Franchise-Papa Vin Diesel sieht es dagegen locker. Auf Instagram freut er sich darüber, dass die Filmreihe größer wird.
Das Spin-off könnte die Rückkehr von The Rock trotzdem gefährden. Im Finale des Vorgängers lehnt er eine Mission von Mr. Nobody (Kurt Russell) ab, um sich um seine Tochter zu kümmern. Und auch im wahren Leben ist Dwayne Johnson erneut Vater geworden. Da der vielbeschäftigte Schauspieler noch nicht offiziell zugesagt hat, könnte es sein, dass er nur noch fürs Spin-off zurückkehrt und „Fast and Furious 9“ ohne ihn weitergeht.

Fast and Furious 1-8 im Stream: Renn-Reihe legal online sehen

Wann und wie geht es mit „Fast and Furious 9″ weiter?

Der deutsche Kinostart ist für den 9. April 2020 angesetzt. Noch ist unklar, ob Charlize Theron als Cyber-Terroristin Cipher zurückkehrt. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass die Bösewichtin Rache an der Familie üben wird. Der Shaw-Clan hat mit Übermutter Magdalene (Helen Mirren) einen unterhaltsamen Neuzugang bekommen. Es kann sein, dass das Trio aus Statham, Mirren und Luke Evans im Spin-off oder Teil 9 zurückkehrt. Scott Eastwoods Figur Little Nobody hat sich als nerviger Assistent von Mr. Nobody in die Herzen der Fans gespielt und wurde sogar am Schluss zum Familien-Dinner geladen. Wir hoffen, dass er auch im 9. Teil dabei ist.

Blockbuster 2018: Die Trailer zu den besten Kinostarts

Dom adoptiert am Ende sein Kind, das er unwissentlich vor der Hochzeit mit Letty mit seiner Ex Elena gezeugt hat. Da die Mutter von Cipher erschossen wurde, müssen nun Dom und Letty den Kleinen aufziehen. Doch wie passen ein kleines Baby und rasante Autofahrten zusammen? Das schreit nach einem Zeitsprung, durch den wir Brian Jr. als älteres Kind wiedersehen.

News und Stories

Kommentare