Assassination Nation Poster

„Assassination Nation“: Erster Trailer entfacht Gewaltexzess

Marek Bang  

Wenn die Highlights eines Kinojahres aus Fortsetzungen, Reboots oder Remakes bestehen, kann einem Filmfan schnell langweilig werden. Zum Glück gibt es Filme wie „Assassination Nation“, die frischen Wind in die Lichtspielhäuser bringen. Dieser hier ist allerdings mit reichlich Blut durchtränkt.

Was passiert, wenn überall der Strom ausfällt? Klar, die Welt wird schnell zu einem Chaos, inklusive Plünderungen und Gewaltexzessen. Ein solches Szenario diente schon oft als Ausgangspunkt für den Weltuntergang im Genre des Katastrophenfilms. Etwas moderner geht Regisseur Sam Levinson („Another Happy Day) die Sache in seinem neuen Film „Assassination Nation“ an. Hier geht es nicht um Elektrizität, sondern um einen Hack, der die Bewohner einer Kleinstadt in Aufruhr versetzt. Nicht der Strom fällt aus, sondern alle privaten Daten aus Mails, sozialen Netzwerken, Chats und Co. sind plötzlich für jedermann sichtbar und zugänglich.

Aus diesem Szenario entsteht in „Assassination Nation“ ein Chaos, dass in einem Gewaltausbruch mündet, der schonungslos auf die Kinoleinwand gehievt wird. Zumindest suggeriert der Trailer ein Blutbad, das keine Gefangenen macht.

Ab Oktober auch bei uns in Deutschland im Kino

Seine Premiere feierte „Assassination Nation“ im Januar 2018 auf dem Sundance Film Festival. Am 21. September 2018 kommt der Thriller in den USA in die Kinos. Zu uns nach Deutschland wird der Film seinen Weg glücklicherweise auch finden. Hier ist es am 18. Oktober 2018 soweit.

Die besten Horrorfilme 2018 - Auf diese Neustarts freuen wir uns am meisten

Die Hauptrollen in „Assassination Nation“ spielen Bella Thorne, Suki Waterhouse und Bill Skarsgård, den viele Horrorfans als Pennywise in der Neuverfilmung von Stephen Kings Roman „Es“ aus dem Jahr 2017 kennen dürften. Noch steht keine FSK-Freigabe fest, nach den gezeigten Bildern im Trailer dürfte diese aber recht hoch ausfallen. Wir bleiben gespannt.

News und Stories

Kommentare