Der Pate Poster

"Der Pate" auf dem Sterbebett?

Ehemalige BEM-Accounts  

Hollywood-Veteran Marlon Brando kämpft um sein Leben. Der 78-Jährige benötigt aufgrund einer Verengung der Herzkranzgefäße seit Monaten künstliche Beatmung, lehnt es aber hartnäckig ab, sich in einem Krankenhaus behandeln zu lassen.

Hollywood-Legende: Marlon Brando

Nur über meine Leiche“ soll Brando den eindringlichen Rat der Ärzte zurückgewiesen haben, sich für eine intensivere Behandlung in ein Hospital einweisen zu lassen. „Der Pate“ möchte seinen Lebensabend unbedingt in seinem Haus in Los Angeles verbringen, in dem er seit vielen Jahren lebt.

Allzu viel Zeit scheint Brando nicht mehr zu bleiben: „Marlon ist in einer sehr schlechten Verfassung“, wird ein Freund der Familie zitiert. „Seine Familie befürchtet, dass er nicht mehr sehr lange leben wird.“

Untrüglicher Hinweis auf den Ernst der Lage sei sein fehlender Appetit. Brando verweigere jegliche Nahrungsaufnahme – für einen Mann, der sich einst brüstete, zwanzig Liter Eiscreme pro Woche zu vertilgen, wahrlich kein gutes Zeichen.

News und Stories

Kommentare