Die Bestimmung - Allegiant Poster

„Die Bestimmung 4“ kommt als TV-Serie: Wahrscheinlich ohne Woodley

Kristina Kielblock  

Wer ein Finale in zwei Teile teilt, hat am Ende im schlimmsten Fall nur ein halbes Finale. Nachdem die Einnahmen von „Die Bestimmung 3 – Allegiant“ extrem eingebrochen waren, wollte Lionsgate die Reihe im TV beenden. Jetzt macht es Starz.

Ein geteiltes Ende bringt nicht immer doppelte Freude: Auf 288 Millionen Dollar Einnahmen für „Divergent“ folgten 297 Millionen Dollar für „Insurgent“, bis zum Absturz auf 179 Millionen Dollar in den Kassen für den dritten Teil „Die Bestimmung – Allegiant“. Damit waren die Planungen für den vierten Teil „Ascendant“ im Kino gestorben.

Die Zukunft von „Die Bestimmung“ ist tatsächlich eine TV-Serie

Grundsätzlich war Lionsgate daran interessiert, die Reihe mit einem Budget-reduzierten Film für das Fernsehen zu einem Abschluss zu bringen. Dieser sollte eigentlich Mitte 2017 erscheinen. Shailene Woodley (Beatrice „Tris“ Prior) möchte aber weder an einem TV-Film, noch an einem Serien-Spin-off beteiligt sein, für das der TV-Film als Pilot fungieren sollte. Auch Miles Teller, der Peter Hayes spielt, ist wahrscheinlich nicht mehr dabei, wie Vanity Fair berichtete. Shailene Woodley ist aber gemeinsam mit ihrer Kollegin aus “Die Bestimmung“, Zoë Kravitz, in einer anderen schönen Produktion zu sehen: “Big Little Lies“ ist hierzulande über Sky zu sehen. Im Cast der Serie könnt ihr auch schon einen Eindruck des jungen Sheldon Cooper bekommen, denn Iain Armitage wird diese Rolle im TBBT-Spin-off übernehmen.

Diese 10 versteckten Anspielungen in Filmen wurden erst nach langer Zeit bekannt

Starz übernimmt das TV-Serien-Projekt: Ascendant

Der Plan aus dem Finale einen TV-Film zu machen, ist damit wohl gestorben. Stattdessen kommt es jetzt tatsächlich zu einer TV-Serie „Ascendant“, die vom US-amerikanischen TV-Sender Starz entwickelt wird. Die Verantwortung für die auf dem Franchise basierende Serie übernehmen Autor und Produzent Adam Cozad und Regisseur Lee Toland Krieger. Beide waren zuvor auch schon als Team für den angedachten TV-Final-Film vorgesehen. Derzeit heißt es, dass es unklar ist, ob die Hauptdarsteller Shailene Woodley, Theo James und Ansel Elgort bei der Serie mitmachen, aber aufgrund früherer Äußerungen würden wir nicht damit rechnen. Möglich ist aber ein Gastauftritt beim Serienpiloten.

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

 

Vielleicht ist dies allen Verantwortlichen eine Lehre, die ein Finale gerne teilen möchten. Zwar ist nicht klar, was die Fans beim dritten Teil so zahlreich vom Kinogang abgehalten hat, die gängigsten Analysen vermuten aber, dass das Auseinanderziehen des dritten Teils vielen nicht behagt hat. Ähnliches musste man ja schon bei “Die Tribute von Panem“ feststellen, auch dort hatte das Franchise mit erheblichen Einbrüchen zu kämpfen. Da die Reihe aber trotzdem weit über den Erwartungen lag, hat dieser Umstand in dem Fall nicht so viel Schaden angerichtet.

Die Bestimmung: Alle Teile im Stream online sehen

Wenn ihr euch zum Trost die drei Teile noch einmal im legalen Online-Stream ansehen wollt, findet ihr die Filme im Amazon-Prime-Abo kostenlos. Prime müsst ihr inzwischen auch nicht mehr jährlich zahlen, sondern habt auch die Option, den Dienst monatlich zu mieten. Nach wie vor könnt ihr 30 Tage gratis testen. Außer den Filmen und Serien, sowie den Vorteilen beim Versand, findet ihr auch über eine Million Musiktitel zum kostenlosen Stream.

News und Stories

Kommentare