Fast & Furious 9

  1. Ø 4.6
   Kinostart: 09.04.2020
Fast & Furious 9 Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Fast & Furious 9: Im Mittelteil der letzten "Fast and Furious"-Trilogie lassen Vin Diesel und Dwayne Johnson wieder die Motoren röhren - massig Action und coole Stunts inklusive.

Das Highspeed-Franchise „Fast & Furious“ geht in die neunte Runde. Während die letzte Trilogie bereits mit „Fast & Furious 8“ begonnen hat, wird der neunte Film den Bogen zum Abschluss der Reihe mit „Fast & Furious 10“ spannen. Vor welchem Hintergrund das Sequel spielt ist noch unklar. Fest steht, dass mit Vin Diesel und Dwayne Johnson wieder die beiden wichtigsten Gesichter der Reihe an Bord sind. Bereits bestätigt ist außerdem der Cast von Tyrese Gibson.

So geht „Fast and Furious“ weiter

Als „Fast & Furious 8“ im Frühjahr 2017 angelaufen ist, hat das Action-Spektakel aus dem Stand einen Weltrekord eingestellt. Allein innerhalb der ersten Woche spielte der Blockbuster sagenhafte 532 Millionen Dollar ein. Dass die Geschichte rund um den PS-Junkie Dom Toretto weitergehen würde, war spätestens seit diesem Traumergebnis abgemachte Sache. Unter der Überschrift „Zwei Jahrzehnte, zehn Filme, eine Saga“ wurden dann auch die Fortsetzungen „Fast & Furious 9“ und „Fast & Furious 10“ angekündigt. Die Nachricht dürfte bei Fans jedoch sehr ambivalent angekommen sein. Denn das Franchise findet damit auch ein endgültiges Ende.

Wie genau das Ende aussehen wird, steht bisher jedoch noch nicht fest. Details zum Plot von „Fast and Furious 9“ sind bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Zwar kann man einige Rückschlüsse aus der Geschichte des Vorgängers ziehen – dass Charlize Theron als Bösewicht Cipher zurückkehren könnte etwa. Doch bisher sind noch nicht alle Rollen offiziell besetzt. Weitere Infos und Gerüchte rund um die mögliche Story von „Fast & Furious 9“ findet ihr hier.

„Fast and Furious 9“ – Besetzung

Statt mit knallharten Fakten auf sich aufmerksam zu machen, brodelt stattdessen die Gerüchteküche rund um „Fast & Furious 9“. Bereits die Dreharbeiten zum achten Teil wurden angeblich von einem Streit zwischen Vin Diesel und Dwayne Johnson überschattet. Egal ob das stimmt oder nicht – inzwischen haben sie das Kriegsbeil öffentlichkeitswirksam beigelegt und ihre weitere Teilnahme am Franchise zugesichert. Bangen musste Fans außerdem um die Zusage von Michelle Rodriguez, die sich über einen Mangel an Kreativität in Hinblick auf die Frauenfiguren beschwert hatte. Ihre endgültige Zusage zu „Fast & Furious 9“ steht bisher noch aus. (Stand: August 2017)

Rätselraten herrscht darüber hinaus in Hinblick darauf, wie die Lücke, die der tragische Tod von Paul Walker gerissen hat, gefüllt werden könnte. Gerüchteweise hat Vin Diesel bereits mit Pauls Brüdern Caleb und Cody Walker verhandelt. Schon in „Fast & Furious 7“ wurde Paul Walker in einigen Szenen durch seine Brüder ersetzt. Im Nachhinein wurden die Szenen dann am Computer bearbeitet. Das Resultat war durchaus beachtlich, allerdings auch sehr teuer.

„Fast & Furious“ im Weltraum?

Für Fans der abgedrehten Action-Reihe ist es ein langgehegter Wunsch: Ein „Fast & Furious“-Teil im Weltall. Obwohl es immer noch ziemlich unwahrscheinlich ist, dass die Reihe wirklich einen solchen Schritt machen wird, hat Produzent Neal Moritz mit einem Interview die Gerüchteküche angeheizt. Moritz erklärte darin, für den endgültigen Abschluss des Franchise wollen man sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Kaum etwas wünschen sich die Fans so sehr wie einen Trip in den Weltraum. Und eins steht wohl fest: Es wäre ein überragender Abschluss!

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(10)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare