Die besten Serien 2017: Tops und Flops + Liste weiterer Highlights

Helena Ceredov  

Was sind die meist erwarteten neuen Serien 2017? Neben neuen Comic-Adaptionen können wir uns auf hochkarätig besetzte Dramen und spannende Remakes freuen. In unserer umfassenden Serien-Liste 2017 könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen, auf was ihr euch 2017 freuen konntet. Dabei haben wir nicht nur eine Auflistung der neuen Serien, sondern auch in einer Bilderstrecke dei Tops und Flops der Redaktion zusammengetragen. Viel Spaß beim Schmökern!

Im Jahr 2015 sind 412 neue TV-Serien in den USA herausgekommen. Zum Vergleich 2009 waren es noch 211. Für die einen ist das goldene Zeitalters des Fernsehens angebrochen, denn für jeden Geschmack ist etwas dabei. Andere wie FX-Chef John Landgraf befürchten, dass es viel zu viele neue Shows gibt und die Qualität darunter leidet. Nichtsdestotrotz wird die Anzahl der neuen Sendung auch 2017 steigen. Da ist es schwer, noch den Überblick zu behalten und eine passende Serie herauszusuchen. Wir haben eine Top Liste für das Jahr 2017 zusammengestellt, in der ihr unsere persönlichen Highlights und Flops findet. Darunter findet ihr noch weitere interessante Neustarts nach Monat sortiert.

Video: Beste Neue Serien 2017

 

Highlights der Redaktion in einer Bilderstrecke: Das sind die besten Serien 2017

Das sind die besten Serien des Jahres 2017: Unsere Tops und Flops

Weitere Highlights: September bis Dezember

Dark

  • Genre: Mystery
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 1. Dezember 2017
  • Deutschlandstart: 1. Dezember 2017
  • 10 Episoden

Die düstere Serie ist das erste deutsche Originals-Projekt, das in Zusammenarbeit mit Netflix international vertrieben wird. Das mysteriöse Verschwinden eines Jugendlichen versetzt die beschauliche Kleinstadt Winden in Alarmbereitschaft. Und noch viel beunruhigender: Der Fall erinnert an eine ähnliche Tragödie vor 33 Jahren. Die Polizei ratlos. Und dann passiert das Unfassbare. „Dark“ kümmert sich dabei nicht wirklich um den Kriminalfall. Stattdessen präsentiert uns der deutsche Genre-Regisseur Baran bo Odar eine dicht inszenierte Familien-Saga über mehrere Zeitebenen hinweg. Die 2. Staffel ist bereits im Gespräch.

Superstore

  • Genre: Comedy
  • Sender: NBC, Pro7 (Deutschland)
  • US-Serienstart: 30. November 2015
  • Deutschlandstart: 21. November 2017
  • 11 Episoden

Die satirisch angehauchte Komödie erzählt von der schrägen Belegschaft einer Supermarkt-Kette. Die Charaktere sind so liebenswert schrullig, dass man am liebsten so viel Zeit wie möglich im Superstore verbringen möchte. Die erste Staffel wird ab November 2017 auf Pro7 ausgestrahlt. In den USA geht die Serie schon in die 3. Staffel.

The Punisher

  • Genre: Action, Drama
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 17. November 2017
  • Deutschlandstart: 17. November 2017
  • 13 Episoden

Nach dem Mord an seiner Familie schwört der Kriegsveteran Frank Castle (Jon Bernthal) Rache. Von nun mischt er als „Punisher“ das organisierte Verbrechen auf. Und dabei ist ihm jedes Mittel Recht, um die Täter zu bestrafen.

The Sinner

  • Genre: Miniserie, Psychodrama
  • Sender: USA Network, Netflix (Deutschland)
  • US-Serienstart: 2. September 2017
  • Deutschlandstart: 7. November 2017
  • 8 Episoden

Warum begeht eine unbescholtene Mutter  aus dem Nichts heraus einen Mord? Die Thriller-Serie mit Jessica Biel geht dieser Frage auf den Grund. Dabei geht es um die Mutter und Hausfrau Cora Tannetti (Biel), die bei einem Familienausflug einen völlig fremden Mann mit einem Messer ersticht. Ermittler Harry Ambrose (Bill Pullman) steht vor einem Rätsel. Ist Cora etwa verrückt geworden oder steckt noch mehr hinter ihrer schrecklichen Tat? Die Geschichte basiert auf einem gleichnamigen Roman der deutschen Autorin Petra Hammesfahr. Weitere Infos zur Miniserie bekommt ihr im verlinkten Artikel.

Tin Star

  • Genre: Krimi. Drama
  • Sender: Sky Atlantic
  • US-Serienstart: 7. September 2017
  • Deutschlandstart: 6. November 2017
  • 10 Episoden

In der britischen Krimi-Serie geht es um den Cop Jim Worth (Tim Roth), der von London in ein beschauliches Örtchen in Kanada zieht. Während seine Familie unter dem Umzug leidet, ist er als trockener Alkoholiker dankbar, dass ihn weniger Versuchungen heimsuchen. Doch dann platzen mit der neuen Firma North Stream Oil eine Gruppe von Hilfsarbeiten in die Idylle, die Drogen, Prostitution und Korruption mitbringen. Jim nimmt den Kampf mit ihnen auf, doch damit gefährdet er sich selbst und seine Familie. Eine 2. Staffel von „Tin Star“ ist bereits in Auftrag gegeben.

The Good Fight

  • Genre:  Drama
  • Sender: CBS, FOX (Deutschland)
  • US-Serienstart: 19. Februar 2017
  • Deutschlandstart: 7. November 2017
  • 10 Episoden

Das „Good Wife“ Spin-Off spielt ein Jahr nach dem Finale des Vorgängers. Nach einem großangelegten Finanzbetrug verlieren die junge Anwältin Maia (Rose Leslie) und Mentorin Diane Lockhard (Christina Baranski) ihr gesamtes Vermögen. Die beiden schließen sich daraufhin Lucca Quinn (Cush Jumbo) an. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus „The Good Wife“, während einige neue Gesichter dazukommen.

Star Trek: Discovery

  • Genre: Science-Fiction
  • Sender: CBS/Netflix
  • US-Starttermin: 25. September 2017
  • Deutschlandstart: 25. September 2017
  • 13 Episoden

Im Zentrum steht das Raumschiff U.S.S. Discovery mit der Registriernummer NCC-1031.Die Geschichte spielt zehn Jahre vor dem Original aus den 1960ern „Raumschiff Enterprise“ und ist im Hauptzeitstrahl und nicht dem Kelvin-Strahl wie die Filme von J.J. Abrams angesiedelt. Dabei wartet die Serie mit einem Novum auf, das für unnötige Kontroversen sorgte: Gleich zwei weibliche Hauptfiguren, die nicht weiß sind. Leider heutzutage noch immer für bestimmte Menschen ein Problem. Weitere Infos zum Start von „Star Trek: Discovery“ bekommt ihr hier.

American Vandel

  • Genre: Komödie, Mockumentary
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 15. September 2017
  • Deutschlandstart: 15. September 2017
  • 8 Episoden

Mit der lustigen  Mockumentary nimmt Netflix True-Crime-Serien wie „Making of a Murderer“ oder „Amanda Knox“ aufs Korn. In „American Vandal“ untersucht der Möchtegern-Dokumentarfilmer Peter Maldonado (Tyler Alvarez), wer wirklich 26 Autos auf dem Schulparkplatz mit Penissen bemalt hat. Die Schule erklärt voreilig den Klassennichtsnutz Dylan Maxwell (Jimmy Tatro)  zum Schuldigen, doch Maldonado zweifelt an der Beweislage. Dabei sprüht die Serie nur so vor doppeldeutigem Humor und Anspielungen auf den aktuellen Zeitgeist. Eine 2. Staffel von „American Vandal“ ist bereits sicher.

Weitere Highlights: Mai bis August

The Mist

  • Genre: Horror
  • Sender: Spike/ Netflix (Deutschland)
  • US-Starttermin: 22. Juni 2017
  • Deutschlandstart: 25. August 2017
  • 10 Episoden

Remake der gleichnamigen Stephen King-Verfilmung von 2007. Die Horrorserie läuft auf dem kleinen US-Sender Spike, wobei „Vikings“-Star Alyssa Sutherland eine Hauptrolle spielt. Weitere Infos bekommt ihr im verlinkten Artikel.

I’m Dying Up Here

  • Genre: Dramedy
  • Sender: Showtime/ Sky (Deutschland)
  • US-Serienstart: 4. Juni 2017
  • Deutschlandstart: 23. August 2017
  • 10 Episoden

Die Geschichte spielt in der Comedy-Club Szene der 1970er Jahre – eine Zeit in der die Karrieren vieler legendärer Komiker begannen. Die Dramedy stammt von Schauspieler und Komiker Jim Carrey, der den Alltag der neurotischen Helden aus erster Hand nachvollziehen kann. Die Serie basiert auf einem gleichnamigen Buch von William Knoedelseder.

The Defenders

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 18. August 2017
  • Deutschlandstart: 18. August 2017
  • 8 Episoden

Neue Marvel/Netflix-Koproduktion, in der alle Helden der Solo-Serien (“Daredevil“, “Jessica Jones“, “Iron Fist“ und “Luke Cage“) zusammentreffen. Das heißt wir können uns auf ein Wiedersehen mit Krysten RitterCharlie CoxMike Colter und Finn Jones freuen. Die Showrunner sind aktuell noch nicht bekannt.

Snatch

  • Genre: Krimi, Komödie
  • Sender: Showtime/AXN
  • US-Starttermin: 16. März 2017
  • Deutschlandstart: 23. Mai 2017
  • 20 Episoden

In der Gaunerkomödie, die von dem gleichnamigen Hit von Guy Ritchie inspiriert ist, planen die Kleinganoven Albert (Luke Pasqualino) und Charlie („Harry Potter“-Star Rupert Grint) ihren bisher größten Coup. Dabei geht schief, was nur schief gehen kann – mit abstrusen Konsequenzen. Alle Infos zum Start von „Snatch“ bekommt ihr hier.

American Gods

  • Genre: Fantasy/Mystery
  • Sender: Starz/Amazon Prime
  • US-Serienstart: 30. April 2017
  • Deutschlandstart: 1. Mai 2017
  • 10 Episoden

„American Gods“ erzählt die Geschichte des Ex-Sträflings Shadow (Ricky Whittle), der von dem mysteriösen Geschäftsmann „Mr. Wednesday“ (Ian McShane) angeheuert wird. Schon bald findet Shadow heraus, dass dieser mehr über seine Vergangenheit weiß, als ihm lieb ist. Dabei macht Shadow Bekanntschaft mit diversen sagenhaften Gestalten. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Buch von Neil Gaiman, dem Autor des kultigen Sandmann-Comics. Neben den Showrunnern Bryan Fuller („Hannibal„) und Michael Green („Heroes„) sind die Schauspieler Gillian Anderson („Akte X„), Emily Browning („Sucker Punch„) und Ian McShane („Game of Thrones„) beteiligt. Hier erfahrt ihr, ob „American Gods“ eine 2. Staffel bekommt.

Weitere Highlights: Januar bis April

 

Tote Mädchen Lügen nicht

  • Genre: Drama/Mystery
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 31. März 2017
  • Deutschlandstart: 31. März 2017
  • 13 Episoden

Die erste Young Adult-Serie aus dem Hause Netflix erzählt die Geschichte der toten High-School Schülerin Hannah Baker (Katherine Langford) die mit 13 Kasetten, ihre scheinbaren Peiniger anklagt, die für ihren Suizid verantwortlich sein sollen. Unter ihnen ist auch ihr Exfreund Clay, der seinen Ohren nicht traut, und bald auf die Spur von dunklen Geheimnissen kommt. Die 2. Staffel von „Tote Mädchen Lügen nicht“ ist im Gespräch.

 

Marvel’s Iron Fist

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 17. März 2017
  • Deutscher Start:  17. März 2017
  • 13 Episoden

In der neuen Marvel/Netflix-Serie wird der Held Iron Fist alias Daniel Rand (Finn Jones) eingeführt. Nachdem Rand jahrelang als vermisst galt, kehrt er nach New York City zurück. Während er seine Vergangenheit zu rekonstruieren versucht, muss Rand mit seinen legendären Kung-Fu-Künsten gegen das organisierte Verbrechen bestehen. Als Showrunner ist „Dexter„-Autor Scott Buck eingesprungen.

Santa Clarita Diet

  • Genre: Schwarze Komödie
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 3. Februar 2017
  • Deutschlandstart: 3. Februar 2017
  • 11 Episoden

Das Ehepaar Sheila (Drew Barrymore) und Joel (Timothy Olyphant) arbeiten als Immobilienmakler in Santa Clarita, Kalifornien. Nachdem der Inhalt lange Zeit geheim gehalten wurde, ist nun bekannt geworden, das es um Kannibalismus geht, also „Guten Appetit“. Die Netflix-Komödie wurde von Victor Fresco („Better Off Ted„) entwickelt, der in den USA zahlreiche Comedy-Formate produziert hat. Wann die 2. Staffel von „Santa Clarita Diet“ kommt, erfahrt ihr hier.

News und Stories

Kommentare