Slender Man Poster

Kinostart vorverlegt: Alle Infos zu „Slender Man“

Marek Bang  

Der erste Trailer zur Verfilmung des Slenderman-Mythos „Slender Man“ führte zu positiven Reaktionen bei Horrorfans. Allerdings sorgte das Projekt bereits jetzt bei einigen für Unmut, da es tragische Ereignisse im Zusammenhang mit der Geschichte verharmlosen soll. Jetzt steht endlich der finale deutsche Kinostart fest.

Nachdem Sony den eigentlichen Kinostarttermin von „Slender Man“ in den USA vom 18. Mai 2018 auf den 24. August 2018 verlegt hat, sah es kurzfristig danach aus, dass der lang erwartete Horrorfilm gar nicht mehr in die Kinos kommen könnte, wie Screenrant berichtete. Grund dafür war anscheinend ein Disput zwischen den Produzenten und den Verantwortlichen des Studios Sony über die Vermarktung des Films. Während die Filmemacher ihr Werk für einen Kinostart im großen Stil bewerben wollten und es als Blockbuster-tauglich empfanden, schwebte den Strategen von Sony etwas anderes vor. Sie wollten deutlich weniger Geld in die Hand nehmen und den Film relativ geräuschlos einem kleineren Publikum präsentieren.

Jetzt ist es aber anscheinend doch noch zu einer Einigung gekommen, denn Sony hält an dem Film fest. Der Weg ins Kino ist wieder geöffnet und es gibt für die wartenden Fans in Deutschland sogar noch eine weitere gute Nachricht. So verschiebt sich der geplante deutsche Kinostart vom 6. September 2018 vor auf den 23. August 2018.

6 echte Fälle des Geisterjäger-Paares aus „Conjuring“

„Slender Man“ soll ein wahres Phänomen sein: Alle Infos zum Film

2009 fing alles an. Ein Herr namens Erik Knudsen nahm an einem Foto-Wettbewerb teil und reichte ein Bild ein, das mittlerweile ein verblüffendes Eigenleben entwickelt hat. Der darauf zu sehende hagere Herr mit undefiniertem Gesicht stand schnell Pate für allerhand Gruselgeschichten, die sich seither um ihn ranken. So soll der Anzugträger unter anderem für Kindesentführungen verantwortlich sein und seine Opfer daraufhin zu grausamen Taten anstiften.

Im echten Leben hat das Horror-Wesen bereits für einige Schreckenstaten gesorgt, die in der sehenswerten Dokumentation „Beware the Slenderman“ aufgearbeitet werden. Es geht unter anderem um die Geschichte von Jugendlichen, die sich angestiftet sahen, ein junges Mädchen zu misshandeln. Ob dieses Verbrechen auch im Spielfilm von Regisseur Sylvain White („Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast“) eine Rolle spielt, wissen wir spätestens am 23. August 2018.

News und Stories

Kommentare