The First Purge Poster

„The First Purge“: FSK verspricht ein Horror-Fest für Erwachsene

Kristina Kielblock  

Der vierte Teil der Reihe ist ein Prequel. „The First Purge“ befasst sich mit den Anfängen der gruseligen Staatsraison. Aber wer noch zu jung ist, darf nicht rein!

Die FSK hat die offizielle Altersfreigabe für „The First Purge“ knapp vor Toresschluss preisgegeben. Der Film ist als erster aller Purge-Filme mit einer FSK ab 18 Jahre ausgestattet worden. Wir werden also im Kino die ungeschnittene Fassung erleben dürfen. Hier zunächst der Trailer:

Im Prequel erfahren wir, wie es zur Nacht des gesetzlich legitimierten Mordens gekommen ist. Alles begann als gewagtes soziales Experiment in den Vereinigten Staaten der Zukunft. Die „Neuen Gründungsväter“ halten es für möglich, die Kriminalitätsrate unter ein Prozent zu drücken, wenn es den Bürgern in einer Nacht des Jahres erlaubt ist, ihren Frustrationen freien Lauf zu lassen. Daher werden für diese eine Nacht alle Gewalttaten für straffrei erklärt.

Das Experiment ist zunächst auf Staten Island, New York, begrenzt. Doch die Dynamik verbreitet sich in Windeseile in der ganzen Stadt und über die gesamte Nation. Das soziale Experiment gerät außer Kontrolle.

Diese wahren Horror-Geschichten aus Deutschland schafften es bis auf die Leinwand

„The First Purge“ ungeschnitten: FSK ab 18

Nachdem die drei vorhergehenden Filme ab 16 Jahren besichtigt werden konnten, ist es eine Überraschung, dass nun der vierte Teil des Franchise wohl der brutalste wird. Schöpfer James DeMonaco hat sich diesmal nicht auf den Regiestuhl gesetzt, sondern nur das Drehbuch verfasst. Vielleicht hat Gerard McMurray, der stattdessen die Regie übernahm, für diese Änderung gesorgt. McMurray hat bisher wenig, aber dafür nur Gutes („Burning Sands“) gemacht. Wir dürfen also unsere Ausweise bereit halten und gespannt sein.

Für alle, die nicht genug von der Säuberung bekommen, gibt es ab dem 04. September auch die TV-Serie „The Purge“ zu sehen. Allerdings ist dies der US-Start bei USA Network. In Deutschland steht noch keine Premiere fest, wir hoffen aber, dass die Produktion auch hierzulande zeitnah erscheint – einer der Streaming-Anbieter macht es hoffentlich möglich.

2000er Horror-Quiz: Nur Experten erkennen 17 von 20 Filmen!

 

Hat dir "„The First Purge“: FSK verspricht ein Horror-Fest für Erwachsene" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare