The First Purge Poster

„The Purge“ (Serie): Erster Trailer erschienen! Die Purge-Nacht bleibt im Fokus

Kristina Kielblock  

James DeMonaco macht eine TV-Serie zu seinem erfolgreichen Franchise „The Purge“. Die Ausstrahlung startet im Herbst 2018, aber der erste Trailer verkürzt die Wartezeit um wenige Sekunden und erhöht die Vorfreude enorm.

Der „The Purge“-Erfinder, Drehbuchautor und Regisseur, James DeMonaco, hat sich mit Blumhouse Television und Universal Cable Productions zusammengetan und realisiert sein erstes TV-Serienprojekt. Für den vierten Teil der Purge-Filmreihe, „The First Purge“, hat er den Regiestuhl an Gerard McMurray abgegeben, aber dennoch das Drehbuch geschrieben.

Jetzt ist der erste Trailer zur Serie erschienen. Kurz, aber schauerlich! Seht selbst!

Für die Horror-Serie wurden William Baldwin, Lili Simmons, Amanda Warren, Colin Woodell, Hannah Anderson, Lee Tergesen, Gabriel Chavarria und Jessica Garza gecastet. Die Serie erscheint am 04. September 2018 in den USA.

James DeMonaco verrät Details zur Serie

Entertainment Weekly hat der Regisseur beruhigende Informationen zur kommenden TV-Serie gegeben. Einige Fans hatten sich schon Sorgen gemacht, dass der Horror zum Drama verkommt, wenn es hauptsächlich um die Motive der Teilnehmer an der Purge gehen würde. Doch diese Befürchtungen konnte DeMonaco ausräumen:

„Ich würde sagen, es geht zu 70, 65 Prozent um die Purge Nacht und 30 Prozent um Rückblenden. Wir folgen vier verschiedenen Geschichten von Menschen, die in dieser Nacht das Haus verlassen und die Purge miterleben. Die zehn Stunden einer TV-Serie geben uns die Zeit Flashbacks zu verwenden, in denen wir uns aus der Purge-Welt bewegen in die normalen Leben bewegen, zu den Nicht-Purge-Tagen dieses Zukunfts-Amerikas. Wir werden sehen, wer diese Menschen sind, wenn es keine Purge-Nacht ist und welche Ereignisse sie da hingeführt haben, wo sie an dieser bestimmten Purge-Nacht sind, die wir betrachten.“

30 gute Horrorfilme, die ihr garantiert noch nicht kennt

DeMonaco will die TV-Serie nutzen, um in die tiefere Analyse zu gehen, wer sich warum an einer Purge beteiligt. Ihm sind die Nuancen und die verschiedenen Motive unterschiedlicher Menschen wichtig. Genauer zu gucken, wer in dieser Nacht alles auf der Straße ist, war ihm in den Filmen aus zeitlichen Gründen nicht möglich.

Die Arbeit an der Serie hat James DeMonaco übrigens dazu inspiriert, womöglich auch noch einen fünften Teil der Filmreihe zu schreiben. Wir dürfen gespannt sein.

Horror-Quiz: Welcher Serienkiller nutzt diese Mordinstrumente?

Wann startet „The Purge“ als TV-Serie in Deutschland?

Wie ihr die Serie in Deutschland schauen könnt, ist bisher noch nicht klar. Wir geben euch ein Update, wenn beispielsweise ein Streaming-Anbieter feststeht. Falls ihr in Deutschland im September legal bei USA Network zur Premiere reinschauen wollt, geht dies zum Beispiel mit USTVNow. Dort könnt ihr einige Sender mit einem kostenlosen Account streamen, aber für USA müsst ihr einen Premium-Account abonnieren. Der Dienst richtet sich eigentlich an in Deutschland lebende US-Bürger.

News und Stories

Kommentare