Game of Thrones Poster

„Game of Thrones“ Staffel 8: Deutscher Start, erste Spoiler und Dreharbeiten

Helena Ceredov  

Die 8. Staffel von „Game of Thrones“ kommt später als gedacht. HBO hat das große Finale für 2019 angesetzt, ohne einen exakten Termin bekannt zu gegeben. Dafür haben wir alle Informationen zur letzten Staffel für euch versammelt – inklusive ersten Spoilern.

VIDEO: Das erwartet euch in Staffel 8

Der offizielle Starttermin der 8. Staffel von „Game of Thrones“ steht zwar noch nicht fest, dafür hat HBO zumindest das Startjahr bekannt gegeben. Der epische Kampf zwischen Eis und Feuer geht 2019 zu Ende – diesmal mit nur sechs Episoden. Auch wenn wir uns mit weniger zufriedengeben müssen, werden einige Folgen extralang. Zumindest das große Serienfinale sollte Spielfilmlänge erreichen.

Zum Deutschlandstart können wir nur das Übliche sagen. „Game of Thrones“ feiert hierzulande auf Sky Premiere. Die Folgen kommen von der Nacht vom Sonntag auf Montag im Livestream auf Sky Ticket, Sky Go und Sky on Demand und werden danach montagabends auf Sky Atlantic ausgestrahlt.

Wie endet "Game of Thrones"? Wer wird auf dem Eisernen Thron sitzen?

 In unserem Artikel zu „Game of Thrones“ Staffel 7 erfahrt ihr, was bisher geschah

Die aktuellen „Game of Thrones“ Staffel 8 Spoiler: Dieser Charakter kehrt zurück

Erste Berichte von den Dreharbeiten verraten schon einiges zu den kommenden Ereignissen. Wer sich selbst nicht spoilen will, sollte daher nicht weiterlesen. Während den Dreharbeiten in Belfast hat ein Schauspieler auf Instagram seine Rückkehr verraten. Wilf Scolding kündigt dort in einem Schnappschuss Rhaegar Targaryen an. Der Post wurde zwar inzwischen gelöscht, aber das Internet vergisst bekanntlich nie. Eine Kopie findet ihr deswegen unterhalb dieses Absatzes und wir gehen davon aus, dass Scolding tatsächlich zurückkehrt. Das heißt, es wird noch mehr Flashbacks in die Vergangenheit von Westeros geben. Vielleicht bekommen wir ja das verhängnisvolle Treffen zwischen Rhaegar und Lyanna Stark auf dem Turnier von Harrenhal zu sehen.

Einer neuesten Meldung zufolge, baut der Nachtkönig in der 8. Staffel eine gigantische Armee auf. Die Schnappschüsse zeigen berittene Wiedergänger, die verdächtig nach den Dothraki aussehen. Wird der Nachtkönig etwa Daenerys Armee gleich am Anfang dem Erdboden gleichmachen? Nach Cerseis Verrat ist das sehr wahrscheinlich. Im eisigen Norden dürften die sonnenverwöhnten Dorthraki ohnehin nicht lange überleben.

Die Produktionsfirma hat das Set von Winterfell ausgebaut. Wir vermuten, dass dort die erste Schlacht zwischen dem Nachtkönig und den Menschen stattfindet. Das könnte das Ende von Winterfell bedeuten und die Überlebenden auf die Flucht Richtung Süden zwingen. Doch da lauert bekanntlich Cersei und ihre frisch gemietete Goldene Kompanie, die es nicht gut mit dem Norden meint. In einem benachbarten Filmstudio entstanden Nachbauten von Königsmund. Das kann nur eins bedeuten. Die Stadt wird brennen! Wir sind uns sicher, dass der spektakuläre Serienshowdown in Königsmund stattfindet.

„Game of Thrones“ Staffel 1-7 im Stream: So könnt ihr die neuen Folgen sehen

Was wir bisher über die Besetzung wissen

Bei der Besetzung wird sich so kurz vor Schluss nicht viel ändern. Die wichtigsten Spieler um den Eisernen Thron kehren zurück: Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Kit Harington (Jon Schnee), Sansa Stark (Sophie Turner), Lena Headey (Cersei Lannister), Maisie Williams (Arya Stark), Peter Dinklage (Tyrion Lannister) und Nikolaj Coster-Waldau (Jamie Lannister). Ob sie den Kampf gegen die Weißen Wanderer überleben, steht auf einem anderen Blatt.

Da sich die Serie dem Ende zuneigt, werden nur noch wenige neue Charaktere gecastet. Eine Figur hat schon im Vorfeld die Gerüchteküche beflügelt. Cersei heuert im Finale der 7. Staffel die Goldene Kompanie an. In den Büchern wird die Söldnertruppe von Harry Strickland angeführt, der in der Serie vom deutschen Schauspieler Marc Rissman verkörpert wird.

Wann kommt Game of Thrones Buch 11?

Dieses harte „Game of Thrones“-Quiz schaffen nur wahre Nerds!

 

Wie geht es in der 8. Staffel weiter? Unsere Theorien

Die richtige Handlung ist natürlich streng geheim. Gerüchten zufolge, soll HBO sogar alternative Enden entwickeln, um Leaks zu verhindern. Sie könnten beispielsweise falsche Drehbücher in Umlauf gebracht werden, um interne Spitzel in die Irre zu führen. Glaubt also nicht alles, was ihr im Vorfeld an „Leaks“ findet.

Was wird aus Daenerys und Jon, wenn sie herausfinden, dass sie Neffe und Tante sind? Es kann natürlich sein, dass ihre Liebe stärken ist als die Angst vor Inzest. Im Angesicht der Apokalypse sollten solche Kleinigkeiten ohnehin keine Rolle mehr spielen. Anderseits wäre es auch möglich, dass sie die sexuelle Komponente ihrer Beziehung aufgeben. Egal wie Deanerys und Jon sich entscheiden, wie werden enge Verbündete bleiben.

Wird Tyrion Jon und Daenerys verraten? Auch wenn Tyrion auf Daenerys Seite steht, hat er in der 7. Staffel gezeigt, dass er noch Loyalitäten gegenüber seinen Geschwistern hegt. Wird er in der 8. Staffel vielleicht die Seiten wechseln? Eine aktuelle Theorie besagt, dass Tyrion sogar seine Zunge verlieren könnte. Eine angemessene Strafe für den Verrat oder Cerseis letzte große Rache?

Was wird aus Jamie und Cersei? Jamie hat zuletzt Cersei verlassen, um im Norden gegen die Weißen Wanderer zu kämpfen. Wird er dort im Kampf fallen – womöglich an der Seite seiner wahren Liebe Brienne? Oder kehrt er doch nach Königsmund zurück, um Cersei ein letztes Mal zu konfrontieren?

Cersei wird fallen. In der letzten Staffel verkündete Cersei, dass sie schwanger ist. Ihr ungeborenes Kind ist jedoch laut Prophezeiung dem Tode geweiht. Dadurch könnte Cersei dem Wahnsinn verfallen und neben den Weißen Wanderern zum menschlichen Bösewicht der Serie werden. Einer anderen Vorhersage nach, soll sie von ihrem kleinen Bruder getötet werden. Tyrion und Jamie sind deshalb die ersten Kandidaten, die ihrem Leben ein Ende bereiten könnten.

  • Welche Rolle wird Bran im Kampf gegen die Weißen Wanderer spielen? Werden wir das volle Ausmaß seiner Kräfte erleben und mehr Flashbacks aus der Geschichte von Westeros sehen? Etwa das berühmte Turnier von Harrenhal, bei dem sich Jons wahre Eltern verliebten?
  • Kann Sandor Clagene endlich Rache an seinem Bruder, dem untoten Berg, üben?
  • Haben Tormund und Beric den Angriff auf die Mauer überlebt und hat Tormund noch eine Chance bei Brienne?
  • Wird Theon seine Schwester Yara aus den Fängen von Euron befreien?
  • Wird Euron Cersei verraten?

Wer wird in Season 8 sterben?

Wir können damit rechnen, dass sehr viele liebgewordene Charaktere im Kampf gegen die Weißen Wanderer sterben. Besonders Nebenfiguren wie Bronn, Gendry, Beric, Podrick oder Varys sind gefährdet. Die nächste Station auf dem Eroberungszug des Nachtkönigs ist Winterfell (Sansa und Arya aufgepasst). Ob Jon und Daenerys die Burg rechtzeitig verteidigen können? Und wie werden die Lords des Nordens reagieren, wenn sie erfahren, dass Jon einer Targaryen Treue geschworen hat? Die Reibereien zwischen den Häusern sind trotz der übernatürlichen Bedrohung noch lange nicht vorbei.

Falls Winterfell fällt – wovon man wegen Cerseis Verrat ausgehen kann – dürfte eine Massenflucht Richtung Süden beginnen. Doch dort lauert Cersei mit der Goldenen Kompanie. Eine Schlacht ist unausweichlich. Außerdem gibt es noch die zentrale Prophezeiung, nach der der Prinz oder die Prinzessin, der/die verheißen wurde, seine/ihre große Liebe töten muss, um die Welt zu retten. Sind hier etwa Jon und Daenerys gemeint?

Showrunner Weiss und Benioff haben schon 2016 angekündigt, dass die 8. Season definitiv die letzte sein wird. Doch das heißt nicht, dass es mit der Welt aus Eis und Feuer zu Ende geht. Aktuell arbeitet HBO an fünf „Game of Thrones“ Spin-offs, die im selben Universum spielen.

News und Stories

Kommentare