Gute Zeiten, schlechte Zeiten Poster

GZSZ-Star postet geschmacklosen Clip auf Instagram & sorgt für Ärger

Susan Engels  

Abseits der Fernsehbildschirme halten viele GZSZ-Stars ihre Fans über eigene Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden. So lassen die Serien-Lieblinge ihre Anhänger auch nach Drehschluss an ihrem Privatleben teilhaben und teilen schöne, witzige und einmalige Momente mit ihren Fans. Dass diese Form der Selbstdarstellung auch gewaltig schiefgehen kann, bewies nun ein geschmackloses Video eines langjährigen GZSZ-Darstellers, das im Internet gerade für Furore sorgt. 

Seit gut vier Jahren gehört Felix van Deventer mittlerweile zum festen Cast des RTL-Evergreens „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Als Jonas Seefeld mischt der 22-Jährige den Kolle-Kiez ordentlich auf und sorgt seit Folge 5.544 für hitzige Geschichten rund um den Möchtegern-DJ und selbsternannten Frauenversteher.

Auf seinem Instagram-Account (@felixvandeventer) postet der gebürtige Hamburger neben Selfies auch die ein oder andere Instagram-Story und zeigt seinen Fans Einblicke in sein Privatleben. So auch am vergangenen Sonntag: Deventer feierte seinen 22. Geburtstag in Prag und wollte sich im Anschluss für die zahlreichen Geburtstags-Glückwünsche seiner Fans mit einer Instagram-Story bedanken. Was die Fans daraufhin zu sehen bekamen, sprengte allerdings jegliche Grenzen des guten Geschmacks.

GZSZ-Kai: So sieht der Schauspieler Tim Sander heute aus

Auf der Instagram-Story war zu sehen, wie Deventer mit eindeutigen Bewegungen hinter einer nackten Statue posiert. Dazu schrieb der Schauspieler „Danke für die zahlreichen glückwünsche“. Besonders geschmacklos wird das Video, wenn man die Hintergründe zu der entsprechenden Statue kennt. Bei der Skulptur handelt es sich nämlich um sogenannte „Mininkas“, also Babies, die der tschechische Bildhauer David Černý geschaffen hat. Seine „Krabbelkinder“ sind an mehreren Orten in Prag zu finden und stadtbekannt. Was von dem 22-Jährigen offensichtlich scherzhaft gemeint war, bekommt mit diesem Wissen einen ziemlich bitteren Beigeschmack.

Auch wenn es natürlich löblich ist, dass sich der Schauspieler mit einem kurzen Video für die Fan-Wünsche bedanken wollte, dürfte der Clip für die meisten Follower ziemlich verstörend gewirkt haben. Seine Aktion wird Deventer wohl den ein oder anderen Abonennten gekostet haben, zumal der GZSZ-Darsteller zahlreiche junge Fans hat. Zum Glück sind die kurzen Clips auf Instagram lediglich 24 Stunden lang abrufbar. Beim nächsten Mal wird sich der Schauspieler dann vielleicht wieder mehr Gedanken machen.

News und Stories

Kommentare