The Walking Dead Poster

„The Walking Dead“: Enthüllung soll Ricks Tod verraten

Andreas Engelhardt  

Vor einigen Wochen erschütterte „The Walking Dead“-Fans eine überraschende Neuigkeit: Andrew Lincoln wird die Serie verlassen. Der Hauptdarsteller, der in „The Walking Dead“ Rick Grimes spielt, verabschiedet sich schon in der nächsten Staffel. Die große Frage ist natürlich: Wie? Das wollen aufmerksame Fans jetzt herausgefunden haben.

Rick Grimes (Andrew Lincoln) soll in Folge 5 der nächsten Staffel das Zeitliche segnen, wie The Spoiling Dead erfahren haben will. Das Fan-Forum hat sich einen Namen damit gemacht, ziemlich erfolgreich die Geschehnisse aus „The Walking Dead“ vorab zu kennen. Zur vorherigen Staffel sagten sie beispielsweise korrekt voraus, dass Carl (Chandler Riggs) kurz nach der Staffelpause das Zeitliche segnet.

Die Prognose bezüglich Rick stützt sich dabei unter anderem auf ein veröffentlichtes Bild, worauf eine Drehbuchseite eben jener fünften Episode zu sehen ist. Die Mitglieder des Forums haben das Bild bearbeitet und wollen deswegen einige Textfetzen erkannt haben. Anscheinend spielt eine riesige Zombie-Horde beim Tod von Rick eine entscheidende Rolle, von dieser Beißer-Ansammlung hat The Spoiling Dead Beweisfotos.

[FUTURE SPOILERS] Leaked Season 9 Episode 5 Script from r/thewalkingdead

Sterben Rick und Maggie mitten in Staffel 9 von „The Walking Dead“?

Die Meldung ist natürlich mit der nötigen Portion Skepsis zu betrachten. Bislang wurde nichts bestätigt und Mitglieder des Fan-Forums haben bereits eingeräumt, dass die Macher sie bewusst in die Irre führen könnten, ähnlich wie damals bei Glenns (Steven Yeun) vermeintlichem Tod in Staffel 6. Da diese Aktion seinerzeit für massive Kritik sorgte, werden die Verantwortlichen aber wohl davon absehen, einen Fake-Tod für Rick einzubauen.

Zudem spricht für die Glaubwürdigkeit der Informationen, dass Andrew Lincoln tatsächlich nur für sechs Episoden der neuen Staffel zurückkehren soll. Sein Tod könnte dann der große Cliffhanger zum Ende von Folge 5 sein.

Stars privat: Die „The Walking Dead“-Schauspieler hinter den Kulissen

Es erscheint allerdings weiterhin ungewöhnlich, dass Rick mitten in der Staffel sterben soll und nicht einmal im Mid-Season-Finale in Folge 8. Immerhin ist er die Hauptfigur der Reihe, entsprechend viel Bedeutung sollte sein Abgang eigentlich erhalten. Zumal zusätzlich zu ihm Maggie in einem ähnlichen Zeitraum sterben wird. Der Vertrag von Lauren Cohan für die nächste Staffel gilt aktuell immerhin ebenfalls nur für sechs Episoden.

Der „The Walking Dead“-Twitteraccount gab das erwartbare halbgare Dementi, ob dieses aber wirklich glaubhaft ist, sei auch einmal dahingestellt.

Wie genau Rick stirbt, ob es tatsächlich schon nach fünf Folgen passiert und ob Maggie ebenfalls das Zeitliche segnet, erfahren wir vermutlich erst sicher in der neuen Staffel. Season 9 von „The Walking Dead“ soll wieder im Oktober starten, einen offiziellen Termin dafür gibt es aber noch nicht.

News und Stories

Kommentare