Dwayne Johnson Poster

Dwayne Johnson stellt beeindruckenden Rekord auf

Marek Bang  

Wie kaum ein zweiter vor ihm drängt der ehemalige Wrestler Dwayne Johnson immer weiter in den Olymp Hollywoods vor. Der Workaholic dreht einen Film nach dem anderen und sorgt als Everybody’s Darling für gute Laune und volle Kinokassen. Jetzt hat er einen beeindruckenden Rekord geknackt und kann seiner Vita ein weiteres Highlight hinzufügen.

Im Mai war Dwayne Johnson mit der Videospielverfilmung „Rampage“ in unseren Kinos zu Gast, nur zwei Monate später steht mit dem Action-Film „Skyscraper“ jetzt der Nachfolger in unseren Lichtspielhäusern zur Ansicht bereit. Im atemberaubenden Tempo jagt der ehemalige Wrestler von einem Filmprojekt zum nächsten und vermittelt dabei nicht den Eindruck, irgendetwas an dem beeindruckenden Pensum ändern zu wollen.

Wer viel arbeitet, der sollte auch entsprechend verdienen. Was in der Realität nicht immer zutrifft, gilt dafür umso mehr für Dwayne Johnson. Wie das Magazin Forbes berichtet, hat der Star von Juni 2017 bis Juni 2018 allein durch die Schauspielerei sagenhafte 124 Millionen US-Dollar verdient, was einen neuen Rekord darstellt. Der Schauspieler selbst hat sich dazu bereits in den sozialen Medien geäußert und zeigt sich dankbar und hungrig auf weitere Erfolge:

Dwayne „The Rock“ Johnson bricht Forbes-Rekord

Noch nie in der Geschichte des Magazins Forbes hat es ein Schauspieler geschafft, so viel Geld mit seinem Beruf zu verdienen wie Dwayne Johnson jetzt. Zwar hat George Clooney im selben Zeitraum 239 Millionen Dollar eingenommen, dafür stammt der Großteil vom Verkauf seiner Tequila-Firma und nicht von seiner Arbeit als Schauspieler. Damit gehört der Rekord des bestbezahlten Schauspielers in der Geschichte von Forbes allein Dwayne Johnson. Seit zwanzig Jahren informiert das Magazin seine Leser jährlich über die Top-Verdiener Hollywoods. Jetzt hat „The Rock“ allen die Krone aufgesetzt.

News und Stories

Kommentare