Henriette Richter-Röhl

Schauspielerin
Henriette Richter-Röhl Poster
Alle Bilder und Videos zu Henriette Richter-Röhl

Leben & Werk

Henriette Richter-Röhl wurde 2005 durch die Kino-Komödie „Grenzverkehr“ bekannt. Im gleichen Jahr übernahm sie die Hauptrolle der Laura Mahler in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe„.

Geboren wurde Henriette Richter-Röhl am 9. Januar 1982 in Berlin. Die Tochter zweier Schauspieler zog es ebenfalls früh vor die Kameras. Bereits im Teenager-Alter hatte Henriette Richter-Röhl erste Auftritte in TV-Serien wie „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“. Im Jahr 2000 übernahm sie eine feste Rolle in der Daily Soap „Marienhof„. Bis 2003 war sie dort als Elena Zirkowski zu sehen. 2003 zog Henriette Richter-Röhl nach Graz. Sie absolvierte eine Ausbildung an der dortigen Universität für Musik und Darstellende Kunst, wo sie auch Theater spielte. Anschließend machte sie als schwangere Alicia in Stefan Betz‘ Coming-of-Age-Komödie „Grenzverkehr“ auf sich aufmerksam. Für die Rolle wurde sie mit dem Förderpreis Deutscher Film als „Beste Hauptdarstellerin“ ausgezeichnet. Noch im gleichen Jahr konnten sie die Fernsehzuschauer als Protagonistin der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ sehen. Henriette Richter-Röhl spielte die Rolle der Confiseurin Laura Mahler in über 300 Folgen bis 2007. Seitdem war die gebürtige Berlinerin vorwiegend in Fernsehfilmen und -reihen zu sehen. So trat sie in der „Traumschiff“-Episode „Rio de Janeiro“ auf und spielte Hauptrollen in TV-Filmen wie „Heimat zu verkaufen„, „Vorzimmer zur Hölle“ oder der Katie-Fforde-Verfilmung „Eine Liebe in den Highlands“. Zu ihren aktuellsten Fernsehprojekten zählen der Fernsehfilm „Glaube, Liebe, Mord“ aus der Krimi-Reihe „Unter anderen Umständen“ sowie der Krimi „Der Bär“, für den sie Anfang 2010 neben Hans Sigl und Konstantin Wecker vor der Kamera stand.

Henriette Richter-Röhl hat außerdem eine klassische Gesangsausbildung genossen und war Ende der 1990er-Jahre Sängerin der Gruppe „Jeden Tag anders“. Für den Kinofilm „Grenzverkehr“ schrieb und sang sie den Titelsong. Die Schauspielerin und Sängerin ist seit 2005 mit dem Österreicher Walter Unterweger verheiratet. Der ehemalige „Big Brother“-Teilnehmer und „Marienhof“-Darsteller arbeitet mittlerweile als Arzt. 2007 kam die gemeinsame Tochter Luise zur Welt. Die Familie lebt in Berlin. (ut)

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare