Katie Holmes

Schauspielerin • Producerin • Sprecherin
Katie Holmes Poster
Alle Bilder und Videos zu Katie Holmes

Leben & Werk

Aus der Independent-Szene und TV-Serienfabrik kommend, gelang Katie Holmes in kurzer Zeit über Teenie-Horrorfilme der Weg in Großproduktionen, ohne dass sie die Indie-Herkunft aufgab. Die hübsche Brünette mit den leicht schräg liegenden Augen, deren Wirkung sie mit gekonnter Ernsthaftigkeit unterstreichen kann, scheint ihre Besonderheit als Traummädchen ständig unter Wert halten zu wollen und setzt bei aller Aufmüpfigkeit, Selbständigkeit und Bodenständigkeit auch auf gelegentlich romantische Töne. In „Batman Begins“ bewies sie an der Seite von Christian Bale echte Starqualitäten.

Katie Holmes wurde 1978 geboren und debütierte nach der Ballettausbildung in Ohio an der Seite von Tobey Maguire in Ang Lees Vorstadtdrama „Der Eissturm“. Die Probeaufnahmen für die TV-Serie „Dawson’s Creek“ sagte sie ab, weil sie Premiere mit dem Schultheater hatte. Da der Dreh verschoben wurde, wurde sie doch Star der Serie und seit 1997 populär als Mitglied einer Teenager-WG, in der über Leben und Liebe komplizierte Theorien entworfen werden. In der Welle der Teen-Scream-Horrorfilme war sie in „Dich kriegen wir auch noch!“ als Punkgirl zu sehen, eine Rolle, die sie im Indie-Film „Pieces of April – Ein Tag mit April Burns“ in ihrer besten Rolle als Drifterin, die endlich mal alles richtig machen will, in die Höhen einer exzellenten Tragikomödie über Familien und den Sinn des Lebens hochschraubte.

Gegen Helen Mirren als streng arrogante Lehrerin lehnte sich Holmes in „Tötet Mrs.Tingle!“ als Streberin auf, die unerwartet aggressive Seiten zeigt. Ebenso ließ sie sich als angehende Schriftstellerin und Studentin nicht von Professor Michael Douglas und Student Tobey Maguire beirren, mit denen sie in Curtis HansonsWonder Boys“ eine Nacht lang Abenteuer erlebt, wie sie nicht in Romanen vorkommen.

In „Go!“ zieht Holmes mit Sarah Polley in L.A. durch die Undergroundszene, um im Drogenhandel mit Placebos zu reüssieren, in „Nicht auflegen!“ ist sie Freundin von Colin Farrell, in „First Daughter“ Tochter des amerikanischen Präsidenten, in Sam Raimis Südstaatendrama „The Gift“ wird sie ermordet und in „The Singing Detective“ ist sie Krankenschwester.

Katie Holmes wurde 1998 mit dem MTV Movie Award als Beste Newcomerin ausgezeichnet und präsentierte 2005 den ersten MTV Generation Award, der an ihren Verlobten Tom Cruise ging.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare