Winona Ryder

Schauspielerin • Producerin • Sprecherin
Winona Ryder Poster
Alle Bilder und Videos zu Winona Ryder

Leben & Werk

Als Tochter intellektueller Hippie-Eltern – der Vater Buchhändler, die Mutter freie Autorin – wuchs Winona Ryder, geboren in Winona, Minnesota, in Künstlerkommunen auf. Nach aufregender Kindheit – Drogenguru Timothy Leary war ihr Patenonkel – studierte das zierliche Mädchen mit den rehbraunen Augen an San Franciscos „American Conservatory Theatre School“, wo sie mit nur 15 Jahren für den Film entdeckt wurde.

Einfühlsamen Teenager-Porträts wie in „Ein Mädchen namens Dinky“ oder „Meerjungfrauen küssen besser“ folgten intensive Darstellungen starker Frauenpersönlichkeiten in „Das Geisterhaus“ oder „Betty und ihre Schwestern“ („Oscar“-Nominierung). Für ihren Part in „Zeit der Unschuld“ erhielt die talentierte Jung-Mimin 1992 eine Golden-Globe- und eine Oscar-Nominierung. Sie weiß in ernsten Rollen – „Bram Stokers Dracula“, „Hexenjagd“ u.a. – ebenso zu überzeugen wie in Komödien, etwa „Reality Bites – Voll das Leben“ oder an der Seite von Adam Sandler in „Mr. Deeds„. Eine Action-Rolle spielte sie an der Seite von Sigourney Weaver im vierten „Alien“-Teil. Im Drama über zwei Psychatrie-Patientinnen „Durchgeknallt – Girl, Interrupted“ erhielt ihre Kollegin Angelina Jolie eine Oscar-Auszeichnung. In den letzten Jahren stand sie hauptsächlich für Independent-Produktionen vor der Kamera und sorgte mehr durch ihr Privatleben als durch ihre Performances für Schlagzeilen.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare